Lernstörungen im multilingualen Kontext

Diagnose und Hilfestellungen

by Sonja UgenChristine SchiltzAntoine FischbachIneke M. Pit-ten Cate

Um Kinder mit einer Lernstörung durch möglichst angepasste Hilfsmaßnahmen unterstützen zu können, ist eine umfassende Diagnostik maßgeblich. Die Diagnostik von Lernstörungen stellt vor allem in multilingualen Kontexten - wie in Luxemburg - eine Herausforderung dar. Auch werden derzeit vorwiegend im Ausland entwickelte diagnostische Tests durchgeführt, welche die luxemburgischen Besonderheiten, wie etwa das Erlernen der schriftsprachlichen und mathematischen Kompetenzen in einer Zweit- oder Drittsprache, nicht berücksichtigen. Ausgehend vom aktuellen Forschungs- und Wissensstand wird ein vertieftes Verständnis im Hinblick auf Lese- und Rechtschreibstörungen und Rechenstörungen dargelegt. Darauf aufbauend werden diagnostische Vorgehensweisen sowie pädagogische Hilfsmaßnahmen mithilfe von Erfahrungswerten praktizierender Fachkräfte aus dem luxemburgischen Förderbereich vorgestellt.

Cover 2020 by Valentin Henning and Erik Seitz

Kapitel

Uncategorized

Metadata

  • rights
    Das Werk ist eine Open Access-Publikation. Es wird unter der Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen | CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de) veröffentlicht, welche die Nutzung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Verbreitung und Wiedergabe in jeglichem Medium und Format erlaubt, solange Sie die/den ursprünglichen Autor/innen und die Quelle ordentlich nennen, vorgenommene Änderungen kenntlich machen, die Weitergabe unter gleichen Bedingungen erfolgt und ein Link zur Lizenz beigefügt ist. Die in diesem Werk enthaltenen Bilder und sonstiges Drittmaterial unterliegen ebenfalls der genannten Creative Commons Lizenz, sofern sie keiner anderen Quelle entnommen oder mit einer anderen Lizenz versehen sind. In diesen Fällen ist für die oben genannten Weiterverwendungen des Materials die Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers einzuholen.
  • isbn
    978-2-9199648-3-3
  • publisher
    Melusina Press
  • publisher place
    Esch-sur-Alzette
  • restrictions
    CC BY-SA 4.0
  • rights holder
    Universität Luxemburg
  • rights territory
    Luxemburg
  • version
    1
  • doi