Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

Jahrgang 12, 2021, Heft 2: Zeit(en) des Anderen

by Wilhelm AmannTill DembeckDieter HeimböckelGeorg MeinGesine Lenore SchiewerHeinz Sieburg

Zeitlichkeit stellt eine elementare Erfahrung des Menschen dar. Dennoch ist Zeit keine allgemeingültige Kategorie. Trotz ihrer Messbarkeit mit Uhr und Kalender ist sie ein relatives Konzept innerhalb eines spezifischen kulturellen Bezugssystems. Zeitkonzepte und der Umgang mit Zeit variieren von Kultur zu Kultur. Bislang wurden Aspekte der Zeitlichkeit von der vorwiegend räumlich fokussierten Interkulturalitätsforschung jedoch kaum in den Blick genommen. »Zeit« in ihren unterschiedlichen Bedeutungsfacetten birgt insofern ein eminentes Forschungspotential für die interkulturelle Literaturwissenschaft, dem sich die Beiträger*innen dieses Themenheftes, herausgegeben von Eva Wiegmann, schwerpunktmäßig widmen.

2022 by transcript

Table of Contents

Metadata

  • restrictions
    Das vorliegende Werk steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz. Informationen zu dieser Lizenz finden Sie unter https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de. Die in diesem Werk enthaltenen Bilder und Ressourcen unterliegen der selben Lizenz, sofern sie keiner anderen Quelle entnommen oder mit einer anderen Lizenz versehen sind.
  • isbn
    978-2-919815-32-6
  • issn
    1869-3660
  • original publisher
    transcript
  • original publisher place
    Bielefled
  • publisher
    Melusina Press
  • publisher place
    Esch-sur-Alzette
  • rights
    CC BY-SA 4.0
  • rights territory
    Germany
  • series title
    Zeitschrift für interkulturelle Germanistik
  • version
    1
  • doi